Der mobile Arbeitsplatz

alle Unternehmensgrößen können profitieren

Schaut man sich in Unternehmen um, werden nicht nur Software-Lösungen zunehmend komplexer, sondern auch die Aufgaben der Mitarbeiter. Damit steigen die Anforderungen an Technik und Flexibilität.

Mit diesem Hintergrund erscheint die Vorstellung von standort- und zeitunabhängigem Arbeiten durchaus verlockend. Jedoch ist ein lokaler Desktop für mobiles Arbeiten zu kompliziert. Der schnelle Zugriff über Smartphone, Tablet oder netzwerkunabhängige Rechner ist mit Aufwand verbunden. Der Faktor Sicherheit kann kaum gewährleistet werden.

Mit Desktop Virtualisierung ist dies realisierbar.
Sie erhalten mobile Arbeitsplätze mit allen gängigen Anwendungen praktisch auf Knopfdruck.

Entscheidend ist auch, dass lokale Hardware für Arbeitsplatz-PCs kostenintensiv ist. Zudem sind die Verwaltung von Lizenzen sowie Einrichtung, Pflege und Betrieb von lokaler IT-Infrastruktur ein echter Zeitfresser.

Virtuelle Arbeitsplätze sind skalierbar und an den individuellen Bedarf anpassbar. Das heißt, Sie bezahlen nur für die Leistungen, die Sie tatsächlich nutzen. Leistungen, wie 24/7-Monitoring, automatisierte Backup- und Archivierungsprozesse sowie die Notfallabsicherung sind inbegriffen.

Machen Sie sich mobil und profitieren Sie vom flexiblen Arbeitsmodell.

Anwendungsbereiche


Es lassen sich verschiedene Systeme virtualisieren:

  • CAD-Desktop
  • Individuelle Anwendungen


Managed CAD Desktop

mit Citrix HDX 3D Pro

 

 

Individuelle Desktops

Anwendung nach Wunsch

 

 

Was ist Desktop-Virtualisierung eigentlich?

Das heißt, veranschaulicht an unserem Beispiel, dass die Nutzer standortunabhängig an beliebigen Endgeräten, wie PC, Notebook, Tablet oder Handy, arbeiten. Sie melden sich über einen sicheren Zugang an und greifen auf die firmeneigenen, dedizierten Ressourcen im Rechenzentrum zu.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Bereitstellung eines Arbeitsplatzes innerhalb weniger Minuten
  • Mobiler Einsatz mit jedem beliebigen Endgerät
  • Hoher Sicherheitsfaktor durch zentrale Datenhaltung
  • Zeiteinsparung durch zentrales IT-Management im Rechenzentrum
  • Effektiveres Arbeiten durch Synchronzugriff
  • Standort- und zeitunabhängiger Zugriff auf Daten und Anwendungen
  • Verwendung einheitlicher Softwareversionen im Betrieb
  • Kostenvorteile durch Minimierung der technischen IT-Struktur
  • Replikationsserver PDM/PLM
  • Vereinfachte und schnelle Supportprozesse
  • IT-Abteilung gewinnt Kapazität für die wesentlichen Kernaufgaben
Hoher Sicherheitsfaktor!

Datenschutz durch Zentralisierung

Ihre Daten sind definitiv in einem Rechenzentrum am besten geschützt. Sie werden in einem dedizierten, unternehmensspezifischen Bereich abgelegt. Den zentralen Zugriff auf Projektdaten haben nur authentifizierte Nutzer, die mehrere Sicherheitsstufen durchlaufen müssen. 

Aufwendungen für 24/7-Monitoring, Wartung, Backup, Datensicherheit und Notfallabsicherung werden im Rechenzentrum automatisch erledigt. Das sorgt für die höchstmögliche Sicherheitsstufe.

Kosten-Nutzen-Optimierung

die ganzheitliche Lösung

Die wichtigsten Faktoren der Kosten-Nutzen-Rechnung sind, den größten Kostenverursacher "Zeit" zu reduzieren und das Sicherheitsrisiko zu minimieren.

Die Desktop-Virtualisierung spielt dabei keine geringe Rolle. Denn alleine mit der flexiblen Einsatzmöglichkeit von Mitarbeitern und dem Synchronzugriff erzielen Sie bereits effizienteres Arbeiten und sparen Zeit. Durch die Skalierbarkeit der IT-Infrastruktur sind Nutzen sowie Kosteneinsparung im Fokus. Virtualisierung basiert auf höchstem Sicherheitsniveau, so senken Sie das Risiko auf nahezu Null.

Wenn diese Punkte berücksichtigt werden, lassen sich Geschäftsprozesse ganzheitlich optimieren.

Rufen Sie uns heute noch an:
+49 (0)731 550 493 0